Was ist "Stottern"?

 

Nach den Ursachen des Symptoms „Stottern“ wird weiterhin geforscht.

Festzustellen ist jedoch, dass Stottern ein „Dialog- und Kommunikationsproblem“ darstellt und das sich nicht bei Tätigkeiten wie Singen oder im Selbstgespräch zeigt.

Die Ausprägungen von Stottern können sehr verschieden sein:

vom leichten, lockeren Stottern, das nur gelegentlich bei erhöhter Aufregung auftritt, bis hin zu schwerem Stottern mit sehr viel Sprechanstrengung.

Manchmal ist Stottern für Zuhörer kaum zu bemerken. Für den Stotternden jedoch kann sein subjektives Empfinden seines Stotterns dennoch enorm belastend sein.

Jede stotternde Person hat eine individuelle Art zu stottern:

Wörter können auf folgende Arten gestottert werden:

  • Anlaut-Silbenwiederholungen
  • Lautdehnungen
  • Lautblockierungen

Neuere Forschungen belegen, dass im Moment des Stotterereignisses im Kehlkopf und in den Stimmbändern eine Art Krampf entsteht, der einen „Stimmabriss“ bewirken kann.

Der Stotternde „kämpft“ dann darum, die Stimme wieder zu erlangen, die Sprechatmung wieder effektiver fließen zu lassen und die Artikulationsorgane wieder in Bewegung zu bringen.

In dem Bemühen, wieder „tönen“ zu können, entwickeln viele Stotternde Begleitsymptome:

  • Flicklaute und Einschübe wie "äh",...
  • Aufgeben des Blickkontakts
  • Mitbewegungen
  • Satzabbrüche oder Umstellungen
  • Atemvorschub

Gefühle wie Hilflosigkeit, Scham, Minderwertigkeit kommen oft dazu.

 

Stottertherapie
(kurz zusammengefasst)

Die Therapie des Stotterns basiert auf zwei Säulen

  • dem "Nicht-Vermeiden" des Sprechens und des Stotterns mit Abbau der Begleitsymptomatik
  • dem Erlernen einer effektiven Sprechtechnik:
    • entweder eine insgesamt veränderte Sprechweise
    • oder eine Änderung des Sprechverhaltens während eines Symptoms

Bei frühkindlichem Stottern steht die Elternberatung im Vordergrund.

Das Stottern wird „enttabuisiert“. Über das Stottern und die begleitenden Gefühle darf gesprochen werden.

Stotternde, die diese Hürden genommen haben, sind kompetente, selbstbewusste Sprechpartner!